KLIMAQUARTIER
OESTRICH-WINKEL
0 ha
0
0
Quartier
Gebäude
Bäume

KLIMAQUARTIER
Das Gebiet
KLIMAQUARTIER
Das Informationsportal
KLIMAQUARTIER

Herzlich Willkommen auf der Homepage
zum KlimaQuartier in Oestrich-Winkel Mittelheim.



Hier erfahren sie alles rund um das Projekt zur Erstellung des integrierten Quartierskonzeptes nach KFW 432. Ob Projektablauf, Neuigkeiten oder welche Möglichkeiten bestehen, sich aktiv an dem Projekt zu beteiligen – hier finden sie alle nötigen Informationen.


Haben Sie noch Fragen oder Anregungen, dann nehmen sie mit uns Kontakt auf!

Bild ist nicht verfügbar
KLIMAQUARTIER
Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihre Nachricht:*

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns unabhängig von Ihrem Anliegen zu kontaktieren. Wir werden uns dann zeitnah zurück melden. Direkte Ansprechpartner finden Sie hier.

Slider

Grußwort

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Stadt Oestrich-Winkel steht wie viele Regionen vor stetig wachsenden Herausforderungen an eine zukünftige nachhaltige städtebauliche Entwicklung. Insbesondere in Zeiten steigender Energiekosten verlangt dies neben öffentlichen Investitionen in eine zukunftsweisende Infrastruktur auch umfangreiche private Investitionen, um die Werthaltigkeit und Wohnqualität privater Immobilien weiterhin sicherzustellen.

Mit dem neuen KfW-Förderprogramm 432 „Energetische Stadtsanierung“ beschreitet Oestrich-Winkel mit seinem Stadtteil Mittelheim nunmehr einen neuen Förderweg der energetischen Quartiersentwicklung.

Das KfW-Förderprogramm gewährt den Kommunen einen Zuschuss zur Erstellung von energetischen Konzepten und daran anschließend für die Leistungen von Sanierungsmanagern. Mit Hilfe solcher integrierten Quartierskonzepte sollen unter Beachtung städtebaulicher, denkmalpflegerischer, baukultureller, wohnungswirtschaftlicher, demografischer und sozialer Aspekte die die CO2-Emissionen im Quartier reduziert, der Energieverbrauch gesenkt sowie der Anteil der regenerativen Energien gesteigert werden.

Mit der Erstellung eines solchen Integrierten energetischen Quartierskonzepts (IEQK) für das Quartier Mittelheim hat die Stadt Oestrich-Winkel die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG beauftragt.

Die DSK wird im Zuge der Konzepterstellung eine Bestandsanalyse durchführen und mögliche Handlungsfelder aufzeigen. Diese gilt es dann im Rahmen von Arbeitskreisen und Workshops im Dialog mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren. Ebenso besteht die Möglichkeit, weitere Anregungen einzubringen.

Ich lade Sie daher herzlich ein, diesen nachhaltigen städtebaulichen Entwicklungsprozess unserer Stadt mitzugestalten

Ihr Bürgermeister

Michael Heil